Kamikaze

Ausbildung zum Biketeacher der Swiss Bikeschool erfolgreich abgeschlossen

Darkthrone Einzelbeitragbereich — geschrieben von kamikaze @ 10:57

Am Samstag war es soweit. Ich (Darkthrone) und Two Wheels machten uns früh Morgens auf den Weg zum Zoo Zürich wo um 09.00 Uhr die Ausbildung zum Biketeacher der Swiss Bikeschool stattfand.

Nach einer gemütlichen Fahrt, trafen wir pünktlich beim Zoo in Zürich ein. Das Wetter war zu diesem Zeitpunkt noch nicht wirklich berauschend. Es herschte leichter Schneefall und die Temperaturen waren dementsprechend tief.

Nach einer kurzen Begrüssung unter den Teilnehmern, schlug Andi Seeli, Leiter der Swiss Bikeschool vor, zuerst den theoretischen-/und administrativen Teil der Ausbildung in einem Restaurant zu absolvieren.

So fuhren wir zum Restaurant wo Andi uns diverse interessante Infos von und über die Bikeschool und den ganzen Ablauf bekannt gab.

Gegen Mittag starteten wir dann zum praktischen Teil der Ausbildung. Das Wetter zeigte sich nun von seiner freundlichen Seite. Wir absolvierten diverse Übungen aus allen Leistungs-/Schwierigkeitsklassen (LB1/LB2/LB3) zu folgenden Themen:

- Gleichgewicht
- Geschicklichkeit
- Bremsen
- Uphill
- Downhill
- Kurven

zusätzlich gab uns Andi diverse Tipps und Tricks auf den Weg und zeigte uns einige coole Aufstiegs- und Abstiegstechniken :-)

Die Gruppe war super motiviert und gab sein bestes. Dies war auch Andis verdienst, denn er vermittelte uns auf spannende, kompetente uns spielerische Art sein Wissen.

Der Kurs endete um 18.00 Uhr und alle Teilnehmer durften stolz als offizielle Bike Teacher ins Wochenende starten.

Die Ausbildung zum Biketeacher war super spannend und interessant. Der Aufbau des Kurses, die Betreuung und der Unterricht war Top! Ein grosses Dankeschöne an Andi Seeli.

Sobald wir unsere Daten und Standorte festgelegt haben, sind meine und Two Wheels seine auf der Seite von Swiss Bikeschool und natürlich in unserem gemeinsamen Blog zu finden.

Die Anmeldung für einen Kurs erfolgt über die Swiss Bikeschool Homepage wo ihr euch für die entsprechenden Kurse eintragen könnt.

Wir würden uns freuen euch bei einem unserer Kurse begrüssen zu dürfen.

 

 

Swiss Bikeschool


Endlich habe auch ich (Darkthrone) Beinprotektoren

Darkthrone Einzelbeitragbereich — geschrieben von kamikaze @ 19:30

Heute habe ich mir beim Veloplus endlich Beinprotektoren gekauft. Ich denke dass diese mir bei technischen Abfahrten gute Schutzdienste leisten werden.

Diese sind von der Firma IXS und wurden vom 4xer Roger Rinderknecht entwickelt und sind ganz neu bei Veloplus für CHF 99.00 erhältlich:

(Bild von Veloplus verlinkt)

Ich freue mich schon diese bei der nächsten Abfahrt austesten zu können.

Neben den Beinschoner habe ich mir zusätzlich für den Sommer noch lange Handschuhe gekauft. Sind doch die Hände bei einem Sturz um ein vielfaches besser geschüzt als mit den Kurzfingerhandschuhen.

 

Diese Handschuhe wurden mir von Two Wheels empfohlen, da er die gleichen hat. Danke nochmals.

(Bild von Veloplus verlinkt)


Eine Dienstleistung von Veloblog.ch by Simpel.ch - das Velo für den Alltag.

Powered by LifeType