Kamikaze

03 Mär, 2008

Endlich habe auch ich (Darkthrone) Beinprotektoren

Darkthrone Einzelbeitragbereich — geschrieben von kamikaze @ 19:30

Heute habe ich mir beim Veloplus endlich Beinprotektoren gekauft. Ich denke dass diese mir bei technischen Abfahrten gute Schutzdienste leisten werden.

Diese sind von der Firma IXS und wurden vom 4xer Roger Rinderknecht entwickelt und sind ganz neu bei Veloplus für CHF 99.00 erhältlich:

(Bild von Veloplus verlinkt)

Ich freue mich schon diese bei der nächsten Abfahrt austesten zu können.

Neben den Beinschoner habe ich mir zusätzlich für den Sommer noch lange Handschuhe gekauft. Sind doch die Hände bei einem Sturz um ein vielfaches besser geschüzt als mit den Kurzfingerhandschuhen.

 

Diese Handschuhe wurden mir von Two Wheels empfohlen, da er die gleichen hat. Danke nochmals.

(Bild von Veloplus verlinkt)


Kommentare

  1. die handschuhe sind absolut top !!! preis-leistung stimmt voll und ganz, fahr die selben jetzt schon einige monate, bis auf die antirutschbeschichtung an den fingern ist noch alles tip top auch nach einigen stürzen ...

    geschrieben von blaubaer — 04 Mär 2008, 08:01

  2. bin auch schon eine weile auf der suche nach vernünftigen protektoren.
    kann man die anziehen, ohne die schuhe ausziehen zu müssen?

    der 661 race lite würde mir auch noch gefallen (http://shop.velomarkt.ch/product_info.php/products_id/1625/cPath/4_62_129/ellbogen-/-knieschoner/sixsixone-race-lite-knie/schienbein.html)

    ich würde mich über einen testbericht vom ixs freuen.

    geschrieben von david — 05 Mär 2008, 10:15

  3. Ja meine kannst du anziehen ohne die Schuche auszuziehen. aben auch 3 "Befestigungslaschen" damit diese nicht verrutschen. Testbericht folgt sobald das Wetter dies wieder zuläst.

    geschrieben von Kamikaze Darkthrone — 05 Mär 2008, 13:15


Artikel kommentieren

Artikel kommentieren
 authimage

Eine Dienstleistung von Veloblog.ch by Simpel.ch - das Velo für den Alltag.

Powered by LifeType